Das bin ich

Klienten oder Patienten die mich in meiner Praxis aufsuchen, erwarten oftmals eine Mitt-Vierzigerin mit Dutt, Brille und Klemmbrett, die mit übereinander geschlagenen Beinen und ernster Miene fragt: "Wie geht es Ihnen heute?".


Stattdessen bekommen Sie eine Anfang-Dreißigerin, mit Kaffeetasse in der Hand, Lederjacke am Kleiderständer, die sich eventuell sogar im Schneidersitz auf ihrem Stuhl positioniert und sagt:"Es freut mich riesig Sie kennen zu lernen! Auch einen Kaffee oder Tee?" Sollte man also nach dem Klischee der typischen Psychotherapeutin suchen, kann ich das leider nicht bedienen. Auch bin ich nicht esoterisch-spirituell oder benutze Sätze wie: "Finden Sie Ihr inneres Kind..." Ich möchte damit weder das eine noch das andere abwerten. Ich bin eben nur nicht so.

 

Ich bezeichne meine Praxis auch gern als professionelles Wohnzimmer. Für mich funktioniert der Gedanke "Mensch sein", der zufällig die entsprechende Kompetenz hat, anderen zu helfen, einfach besser.

 

Ich will meinen Patienten/Klienten vor allem eines bewusst machen: sie sind nicht hilflos, verrückt oder haben versagt!

 

Wenn ein Elefant im Raum steht möchte ich gern über Lösungen nachdenken. Es ist schließlich ein ELEFANT. Mit dem Klienten/Patienten erarbeite ich dann Strategien, ihn durch die Tür zu zwängen. Oder kleiner zu machen. Oder an zu malen. Oder einen Hasen dazu zu stellen. Oder ihn vielleicht sogar einfach dort zu lassen, wo er ist.


Zeigen Sie mir Ihren Elefanten und wir überlegen gemeinsam, was wir mit dem Kerl anstellen.


Ihre Jennifer Baier

  • Heilpraktikerin Psychotherapie

  • Gesprächstherapeutin

  • Entspannungspädagogin

  • Hypnosetherapeutin

  • Seminarleiterin

  • Speaker

  • Coach

  • 3-fache Mutter und Ehefrau (im zweiten Anlauf)

  • Sportbegeisterte

  • Hobbymusikerin

Druckversion Druckversion | Sitemap
Heilpraxis für Psychotherapie Jennifer Baier nach Heilpraktiker Gesetz