Veranstaltungen und Seminare 2018

Hier finden Sie alle Seminare, Gruppen oder Infoveranstaltungen rundum Familie,Stressbewältigung, Ängste und Entspannungsverfahren für das Jahr 2018. 

Eine Anmeldung und weitere für die Veranstaltung wichtige Informationen lasse ich Ihnen gern - auf Anfrage per Email an hppbaier(at)web.de - zukommen. Auch einen kurzen Anruf nehme ich gern entgegen.

Achtsamkeit gegen die Gedankenachterbahn

Achtsamkeit ist die bewusste Aufmerksamkeit für den Augenblick ohne zu werten oder zu urteilen. In diesem 3-stündigem Seminar, dass im Wald statt findet, erhalten Sie einen Einblick in die wichtigsten Techniken der Achtsamkeit. Sie lernen Möglichkeiten kennen, Ihre Gedankenwelt und somit Ihr Handeln in stressigen Situationen besser zu kontrollieren.


Begleitet wird das Seminar von einer Chiropraktikerin, die Ihnen körperliche Entspannungstechniken näher bringt, sodass Sie mit einem Koffer voller Möglichkeiten nach Hause gehen können. 

Termine

Samstag, 08.09.
9:30 – 12:30 Uhr
(Nur noch wenige Plätze verfügbar)
 
Dienstag, 12.09.
16:30 -19:30 Uhr
 
Dienstag, 16.10.
16:30 - 19:30 Uhr


(dieser Termin findet in der Praxis statt)

 

Kosten

28 Euro p.P.
(inkl.Arbeitsmaterial)

 

Infoabend: Ängste im Kindergarten- und Schulalter

Angst ist etwas Gutes. Sie schützt uns davor, uns realen Gefahren auszusetzen und hilft uns, über uns hinauszuwachsen, indem wir Bewältigungsstrategien entwickeln. Doch was passiert, wenn diese Angst das "normale Maß" übersteigt?


Besonders Kinder leiden unter dieser Erfahrung. Meist fehlen ihnen (noch) die geeigneten Ressourcen, um Bewältigungsstrategien in Gang zu setzen. Sie entwickeln schrullige oder gar verstörende Verhaltensweisen, da sie nicht in der Lage sind, verbal auszudrücken was in ihrem Innern vorgeht. Um den Leidensdruck des Kindes und seines Umfeldes zu lindern oder gar aufzulösen, ist der erste Schritt, Ängste richtig zu erkennen. Denn nur wer seinen Gegner kennt, kann eine passende Verteidigungsstrategie entwickeln.


Welches kindliche Angstempfinden ist "normal"; welches hat pathologischen Charakter? Was sind die häufigsten Ängste; welches Verhalten zeigt das Kind und wie helfe ich ihm bei der Überwindung?

 

Von der Trennungsangst, über Schulverweigerung bis hin zu Albträumen möchte ich euch einen Einblick in die Welt der Kinderängste geben, die Angst vor der Angst eurer Kindern schwächen und euch Lösungsmöglichkeiten nahe bringen.

Termine

Kosten

Bauchweh, Kopfweh, Einschlafstörung

Wie ich mein Kind mit autogenem Training unterstützen kann.

Täglich arbeite ich in meiner Praxis mit Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Angst, Konzentration, Selbstwertgefühl und Psychosomatik. Meine Methode ist das Autogene Training. Dieses leicht zu erlernende Entspannungsverfahren kann in allen genannten Bereichen Besserung schaffen, oft sogar die Gesamtproblematik auflösen. Die Eltern sind für mich und Ihr Kind einer der wichtigsten Wirkungsfaktoren. Sie sind meine Co-Therapeuten. In diesem Seminar möchte ich einen Einblick in die Entwicklungspsychologie geben, welche Störungen auftreten können, was als „normal“ gilt und was pathologischen Wert hat. Als dreifache Mutter liegt es mir besonders am Herzen, Eltern die Methode des Autogenen Trainings nahe zu bringen, ihnen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zu zeigen, wie es sich mit schönen Familienritualen in den Alltag einpflegen lässt; aber auch, wann Autogenes Training kontraproduktiv sein kann. Beinhaltet ist natürlich ausführliches Informations- und Arbeitsmaterial, sodass das Gelernte sofort in die Tat umgesetzt werden kann. Und einen Eigennutzen tragen die Eltern auch davon:  Autogenes Training ist für jede Altersgruppe die einfachste Methode für mehr Ruhe und Gelassenheit. 

Termine

Samstag, 20.10.2018
09:00 - 15:00 Uhr
 
Samstag, 01.12.2018
09:00-15:00 Uhr

 

Kosten

90 Euro p.P.
(10% Rabatt für Paare)
inkl. Arbeitsmaterial

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Heilpraxis für Psychotherapie Jennifer Baier nach Heilpraktiker Gesetz